Monthly Archives: August 2014

Kühe regieren auf Jahrhunderte der Unterdrückung

Nachdem vor zwei Wochen eine Frau in Tirol von einer Kuh getötet wurde, wurde nun im selben österreichischen Bundesland eine Frau von einer Kuh schwer verletzt worden. „Beim ersten Mal glaubten wir noch an einen Zufall, nun lässt sich ein furchterregendes Muster erkennen“, so ein Tourismusvertreter aus Tirol.

Continue reading Kühe regieren auf Jahrhunderte der Unterdrückung

Advertisements

US-Aktion „Bombardement gegen Mord“ schlägt voll ein

Was mit Blumen für den Frieden oder Brot für die Welt begann wird nun um eine weitere Hilfsaktion reicher gemacht. US-Präsident Barack Obama startet die Aktion „Bombardement gegen Mord“. Sein Ziel sind die IS-Truppen im Irak. „Diesmal geht es ganz ehrlich nicht um Öl oder regionale Kontrolle – diesmal wollen wir helfen“, betonte Obama.

Continue reading US-Aktion „Bombardement gegen Mord“ schlägt voll ein

Sanktionen: Importverbot für russischen Wodka – Anonyme Alkoholiker zeigen absolut kein Verständnis

Nachdem Russland den Importe von Gemüse und Obst verboten habt, hat die Europäische Union ihrerseits mit dem Erweitern der Sanktionen reagiert. Seit Donnerstag, 07. August 2014, wird kein russischer Wodka mehr über die Grenzen gelassen. Protest gegen diese Aktion kommt von der Organisation Anonymer Alkoholiker, die einen starken Mitgliederrückgang befürchten.

Continue reading Sanktionen: Importverbot für russischen Wodka – Anonyme Alkoholiker zeigen absolut kein Verständnis

Ecclestone-Urteil: Mord und Totschlag in Altersheimen

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone kommt nun vom Regen in die Traufe. Nachdem er für ein Schmiergeld von 100 Millionen Dollar an die Bayrische Staatskasse einer Anklage wegen des Verdachts auf Schmiergeldzahlungen entkommen war, erhebt nun die Staatsanwaltschaft München erneut Anklage wegen des Verdachts auf Schmiergeldzahlungen gegen Ecclestone. In deutschen Altersheimen brach wegen der Begründung des Verfahrensende ein Blutorgie aus.

Continue reading Ecclestone-Urteil: Mord und Totschlag in Altersheimen

Einstellung: Kein Geschichtsunterricht mehr bei Offiziersausbildung

Während der Offiziersausbildung in Österreich passierte vergangene Woche ein tragischer Unfall. Als der Geschichtsoffizier bei seinem Unterricht die Rolle der Armee im Ersten Weltkrieg darstellte, fielen 50 Prozent der Offiziersanwärter in Ohnmacht. Als der Ausbilder zum selben Thema zur Zeiten des Zweiten Weltkrieges kam, fiel der Rest der Anwärter in Ohnmacht. Nun droht der Österreichischen Armee eine Austrittwelle, wie sie zuletzt nur die Kirche während der Pädophilievorwürfe erleben musste.

Continue reading Einstellung: Kein Geschichtsunterricht mehr bei Offiziersausbildung

Völlig überraschend – Vetternwirtschaft statt Qualifikation soll bei Salzburg AG zählen

SPÖ-nahe Spitzenkräfte innerhalb des Energieversorgers Salzburg AG sollen sich verpflichtet haben, Parteifreunde zu fördern – und die Intelligenz bewiesen haben, dies auch noch schriftlich festgehalten und unterzeichnet zu haben. Vetternwirtschaft kommt scheinbar mittlerweile in Politik und Wirtschaft so häufig vor, dass die Wissenschaft einen Begriff dafür gefunden hat – Proporz. Bürgermeister, ÖBB-Spitzenfunktionäre und der Vorstand der Salzburg AG zeigen sich entrüstet.

Continue reading Völlig überraschend – Vetternwirtschaft statt Qualifikation soll bei Salzburg AG zählen

Bürgermeister gibt Schloss Mirabell für Asylbewerber frei

Aus einen Akt der “selbstverständlichen Nächstenliebe” hat Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden das Schloss Mirabell als Asylantenquartier freigegeben. Die Beamten und Politiker übersiedeln in den kommenden zwei Wochen in ein „völlig ausreichendes Containerdorf am nördlichen Salzburger Stadtrand“, so Schaden. Der Runde Tisch für Menschenrechte zeigte sich trotz dieser Maßnahme skeptisch.

Continue reading Bürgermeister gibt Schloss Mirabell für Asylbewerber frei