Über mich

Glückwunsch! Sie befinden sich im Blog von mir, Stefan Köstlinger. Ich bin ein Journalist und verstehe mich darauf, Sie nicht nur mit Neuigkeiten aus meiner Heimatstadt Salzburg zu erfreuen. Daneben werden Sie hier immer wieder lustige Nachrichten lesen können, die meiner Meinung nach passieren sollten oder womöglich zukünftig werden.

Anfang: So kam ich zum Journalismus

Begonnen hat alles, als ich als kleiner Junge über den Recyclinghof in meiner Heimatgemeinde in Oberösterreich für die Schülerzeitung geschrieben habe. Und nach einem langen Weg, der mich von einem Schulabbruch über eine Lehre in Deutschland nach Salzburg geführt hat, studierte ich Kommunikationswissenschaften und schloss diesen mit dem Magister ab. Während des Studiums durfte ich Praktika beim ORF Salzburg, bei Antenne Salzburg und beim ursprünglichen Stadtblatt Salzburg machen. Nach meinem Studium ging ich in das Tourismusmarketing und anschließend zur RMA (Regionalmedien Austria), wo ich für das neue Stadtblatt Salzburg recherchierte, nachdachte und schrieb.

Feedback: Lassen sie uns reden

Ich freue mich schon darauf, dass Sie mir nach der Lektüre meiner Artikel Feedback geben und mit hoffentlich vielen anderen Lesern über das Gelesene diskutieren. Sie werden bei meinen Artikeln immer wieder Umfragen finden. Hier sind Sie herzlich eingeladen, Ihre werte Meinung kund zu tun.

Potpourri: Eine Auswahl meiner Printartikel

Hier finden Sie nun ein PDF-File, in dem Sie nach Herzenslust schmökern können. Im PDF selbst finden Sie eine Auswahl meiner Printartikel für das Stadtblatt Salzburg und die Bezirksblätter Salzburg. Ich hoffe, diese werden informieren und ebenso unterhalten.

Auswahl meiner Artikel

Ich wünsche Ihnen beim Lesen viel Spaß und freue mich auf ihre Kommentare.

Stefan Köstlinger

Advertisements

3 thoughts on “Über mich

  1. Hi Stefan,

    ich habe es sehr genossen, ein bisschen auf Deiner Webseite zu ” schnuppern”
    Ums kurz zu machen: Ich hatte “sauviel” Spass dabei.
    Leider gibt’s heutzutage viel zuwenig richtig gute Satire in den Medien !
    Bei dir ist sie “Daham”, wie ihr Ösis sagt?!
    Weiter so, ich freue mich auf Deinen/Euren nächsten Beitrag!

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s