Tag Archives: wien

Statt Museen und Kirchen – Langer Tag der Bars

SA-TIERE. Bisher galten die langen Nächte der Museen und der Kirchen als die am besten besuchten langen Nächte in Österreich. Nun haben diese Veranstaltungen aber ernsthafte Konkurrenz bekommen – die „Lange Nacht der Bars“. Besonderen Zuspruch bekommt diese von Schulen – Lehrer und Direktoren freuen sich besonders.

Continue reading Statt Museen und Kirchen – Langer Tag der Bars

Das HC-HBT8-Virus ist unter dem Mikroskop eindeutig blau. Ableger werden auch manchmal braun.

Das HC-HBT8-Virus legt das Gehirn lahm

SA-TIERE. Eine neue Krankheit beschäftigt Virologen und Epidemiologen – ausgelöst durch das HC-HBT8-Virus. Die Symptome sind gravierend. Dazu gehören eine fortschreitende Lähmung des Gehirns und große Schmerzen bei intensiver Farbwahrnehmung. Besonders differenzierte Farben nebeneinander verursachen den peinigenden Schmerz.

Continue reading Das HC-HBT8-Virus legt das Gehirn lahm

Auf den bisher sehr bäuerlich gehaltenen Wochenmärkten machen sich nun die Marken der REWE breit.

REWE plant Wochenmarktoffensive

SA-TIERE. Regionale Produkte, hohe Qualität, intensive Beratungsgespräche, die beinahe in Tratsch ausarten, Preise für die gehobene Mittelschicht – dies waren bislang die Charakteristika eines typischen Wochenmarktes. Für den Revisionsverband der Westkauf-Genossenschaften (REWE) sind die Wochen- und Bauernmärkte allerdings Todesfallen für die Endverbraucher.

Continue reading REWE plant Wochenmarktoffensive

Je freundlicher ein Mann einen Ausländer grüßt, desto kleiner ist der Penis des Mannes.

Schrecklich – Ausländerfreundlichkeit lässt Penis schrumpfen und umgekehrt

SA-TIERE. Wissenschaftler und Politiker erklären seit Jahrhunderten, warum der Mensch xenophob, also ausländerfeindlich, ist. Durch eine Langzeitstudie stellten nun Wissenschaftler der Pseudologischen Universität Heidelberg fest, dass die primären Geschlechtsorgane bei Männer, die ausländerfreundlich sind, pro Jahr rund drei Zentimeter kleiner geworden waren. Umgekehrt verhält es sich bei Männern, die offen und ehrlich ihre Ausländerfeindlichkeit leben.

Continue reading Schrecklich – Ausländerfreundlichkeit lässt Penis schrumpfen und umgekehrt

Grüne und FPÖ rücken thematisch bei der Wien-Wahl wieder ein Stückchen näher zusammen. Eine Koalition wird nicht mehr ausgeschlossen.

Grüne und FPÖ einig – extra Schulklassen für Flüchtlingskinder

SA-TIERE. Nachdem in den vergangenen Tagen tausende Flüchtlinge in Österreich angekommen sind, stellten die Behörden mit Verwunderung fest, dass es auch kleine, kampfunerprobe Kinder aus den jeweiligen Kriegsgebieten heraus geschafft haben. „Nun geht es darum, wo und wie diese Kinder bei uns zur Schule gehen“, so ein Bildungsexperte. Grüne und FPÖ nähern sich im Vorfeld der kommenden Wahlen erneut an.

Continue reading Grüne und FPÖ einig – extra Schulklassen für Flüchtlingskinder

Die Regierung von Österreich will, dass Ausländer in Österreich auf allen Straßen so schnell fahren dürfen wie sie wollen.

ÖVP und SPÖ wollen Aufhebung von Tempolimit für Ausländer

SA-TIERE. 30, 50, 80, 100, 130 – das sind die bekanntesten Tempolimits auf Österreichs Straßen. Bislang müssen sich alle Fahrer an diese Limits halten, oder sie riskieren Strafen. Nun wollen die beiden Regierungsparteien SPÖ und ÖVP eine Aufhebung dieser Limits für ausländische Fahrer. „Wir wollen damit keine Unfälle provozieren, sondern der FPÖ das Wasser abgraben“, argumentieren die beiden Parteichefs.

Continue reading ÖVP und SPÖ wollen Aufhebung von Tempolimit für Ausländer

Was den Rentner stört kann er nun beklagen

SA-TIERE. Nachdem ein Wiener Gericht einem Raucher das Rauchen in seiner eigenen Wohnung wegen Belästigung der Nachbarn verboten hat (Bericht Salzburger Nachrichten und Die Presse), kommt nun eine Klagewelle wegen „ähnlicher“ Vergehen auf eben dieses Gericht zu. Vor allem Singles, die sich in ihrer Ruhe und ihrem Schlaf durch Kindergeplärre gestört fühlen, wollen nun vor Gericht ziehen.

Continue reading Was den Rentner stört kann er nun beklagen

„Nun sind wir alle Froschfresser“

SA-TIERE. Die weltweite Solidarität mit Frankreich nach den Morden an den 12 Mitarbeitern des Charlie Hebdon hat mittlerweile ungeahnte Ausmaße angenommen. Bei einem Interview mit dem Spiegel sagte die deutsche Bundeskanzlerin Merkel, „nun sind wir alle Froschfresser, Baguetteschneider, Schneckendreher und schlechte Autofahrer“. Die Konsequenzen sind weitreichend.

Continue reading „Nun sind wir alle Froschfresser“