Tag Archives: medien

So würde die Welt aussehen, wenn sich Faktenfluten wüten würden.

Studie – Nur Vorurteile helfen gegen die Faktenflut

SA-TIERE. Es ist tragisch – hierzulande sterben pro Jahr rund 1.034.332,74 Menschen an den Folgen von akuter Faktenflut. Dabei werden sie von hunderten Fernsehsendern, von tausenden Radiostationen und von unzähligen Onlineseiten derart mit echten Fakten überhäuft, dass ihr Gehirn diese Fakten einfach nicht mehr verarbeiten kann und einfach abschaltet – die Folge ist zu 102,34 Prozent der Tod.

Continue reading Studie – Nur Vorurteile helfen gegen die Faktenflut

Das Verlangen der Vergewaltiger galt eigentlich armen, wehrlosen Tieren.

Flüchtlinge entschuldigen sich: „Dachten, es seien Esel und Schafe“

SA-TIERE. In Köln, in Hamburg und nun auch im verschlafenen Salzburg wurden Frauen in der Silvesternacht von Männer mit dunkler Hautfarbe angegriffen und teilweise auch vergewaltigt. Nachdem nun die meisten der Täter verhaftet und vernommen wurden, kam heraus, dass eine simple Verwechslung schuld an der Tragödie war.

Continue reading Flüchtlinge entschuldigen sich: „Dachten, es seien Esel und Schafe“

Die Banane als Symbol für den Penis soll aus der Medienlandschaft verschwinden.

Wegen Bilder mit Penisvergleichen – Bananenhersteller klagen

SA-TIERE. Sobald eine Boulevardzeitung oder ein Internetmedium einen Artikel über die Größe eines Penis und deren Wichtigkeit für die Frauenwelt verfasst, können sie sich sicher sein, dass er sehr viel gelesen wird. Das Thema Penisgröße gehe uns alle an, so ein Redakteur der Pool-EVA. Die Bebilderung solcher Artikel ist aber schwierig. Daher fand man den medialen Konsens, immer eine Banane samt Zollstock zu nehmen. Die Bananenindustrie findet das nicht lustig und klagt. Continue reading Wegen Bilder mit Penisvergleichen – Bananenhersteller klagen

Ein Journalist wurde nur ambulanzreif geschlagen. Journalisten ohne Grenzen ist empört.

Skandal – Regierungskritischer Journalist nur ambulanzreif geschlagen

SA-TIERE. Die Medien in Ungarn berichten aktuell über einen handfesten Polizeiskandal in Ungarn. Dort soll ein Sondereinsatzkommando, das unter der direkten Kontrolle von Staatschef Viktor Orban steht, einen regierungskritischen Journalisten angegriffen haben und ihn, und das ist der Skandal, lediglich ambulanzreif geschlagen haben. Experten sehen den ernst zu nehmenden und investigativen Journalismus dadurch in Gefahr.

Continue reading Skandal – Regierungskritischer Journalist nur ambulanzreif geschlagen

Die NSA betätigt sich als Nachrichten-Anbieter und gründet eine eigene Nachrichtenagentur.

Neue Nachrichtenagentur – @ontrol der NSA geht online

SA-TIERE. Das Geschäft mit der Information haben schon vor 150 Jahren Menschen erkannt und die ersten Nachrichtenagenturen wie Reuters gegründet. Heute gelten Nachrichtenagenturen wie APA, DPA oder AF als Quelle gut recherchierter Nachrichten, welchen Zeitungen, Radio- und TV-Sender sowie Onlinemedien gerne und vielfach 1:1 nutzen. Diesen Zielmarkt, besser gesagt die monetären Einnahmen daraus, hat nun auch die NSA erkannt und will sie nutzen.

Continue reading Neue Nachrichtenagentur – @ontrol der NSA geht online

Dokument: Anleitung zum Krawallmachen in Frankfurt aufgetaucht

SA-TIERE. Eine detaillierte Anleitung zum Krawallmachen ist nun im Rahmen der Proteste gegen die EZB (Europäische Zentralbank) in Frankfurt aufgetaucht. Ein Journalist interviewte einen Polizisten, der einen Randalierer abführte. Nach dem Interview sagte der Polizist inoffiziell, er habe eine Liste mit Krawallmachtipps beim Randalierer gefunden. Das Logo auf dem Papier schockte den Journalisten.

Continue reading Dokument: Anleitung zum Krawallmachen in Frankfurt aufgetaucht