Genial – Oettingers Plan gegen Trump und Konsorten

SA-TIERE. In den vergangen Tagen wurden in Deutschland und Österreich die ungewöhnlichen Aussagen von Digitalisierungskommissar Günther Oettinger (Baden-Württemberg) zu Schlitzaugen und Zwangshomoehe diskutiert. Nun offenbart ein geheimes Dokument die Klugheit hinter Oettingers dummen Aussagen.

Seine Aussagen

Chinesen bezeichnet er mit einem körperlichen Merkmal – den Schlitzaugen, kritisiert die nur ihm bekannte Pflicht-Homoehe, erzürnt sich lauthals über die Frauenquote und erkennt die demokratischen Strukturen in der Wallonie als kommunistische Umtriebe. EU-Digitalisierungs-Kommissar Günther Oettinger wurde für diese in Aussagen von politischer, gesellschaftlicher und medialer Seite scharf kritisiert. Und Oettinger? Er steckt die Kritik ein, denn nur er weiß um seinen Plan.

Sein Plan

Nach dem Wahlsieg des Donald Trump in den USA haben viele Analysten die Political Correctness der Medien und der anderen Politiker und Trump harte politische Unkorrektheit als Gegenstück als Grund für den Wahlsieg des rechten Populisten ausgemacht. Genie Oettinger hatte dies alles schon viel früher erkannt und wollte und will gegensteuern. „Darum habe ich“, so Oettinger in einem geheimen WhatsApp-Dossier, „als moderater Politiker diese politisch unkorrekte Sprache gewählt. So will ich Populisten in der EU verhindern“.

Heinz-Christian Strache, Horst Seehofer, Jörg Haider, Markus Söder und Norbert Hofer – linke Gallionsfiguren, die für die Sache am rechten Rand leiden.
Heinz-Christian Strache, Horst Seehofer, Jörg Haider, Markus Söder und Norbert Hofer – linke Gallionsfiguren, die für die Sache am rechten Rand leiden.

Seine Weggenossen

Oettinger, Seehofer, Söder, Strache, Hofer oder Haider – diese lange Liste an klugen linken Strategen ließe sich bis weit in die Vergangenheit fortführen. Diese linken, stillen Helden benutzen die Sprache der rechten, tumben Massen, um Demagogen den Weg zu einem Wahlsieg zu versperren. „Wenn wir moderat die politische Korrektheit umgehen, dann können sich rechte Mini-Hitlers dieser nicht mehr bedienen“, so Haider auf seinem Sterbebett.

Seine Zukunft

„Ich werde damit nicht aufhören. Mein Kampf, meine Bestimmung führt dahin“, so Öttinger abschließend, „dass ich die rechten Massen anspreche, bevor es andere können. Ich werde solange politisch unkorrekt sprechen, solange Wörter wie ‚Schlitzaugen‘, ‚Kanak‘, ‚Kümmeltürk‘, ‚Rothaut‘, ‚Neger‘ oder ‚Schwuchtel‘ sagen. Und wenn es der rechten Bagage gelingt, mir und meiner Partei Stimmen abzuluchsen, dann spreche ich es aus, das schlimmste Wort der deutschen Sprache – ‚Jude‘. Und wenn das nicht reicht, …!“

Foto: ec.europa.eu / pixabay.com / bayern.de / Von Dieter Zirnig CC BY 2.0 / Cityfoto Team /

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s