Autos und Schneeflocken sind natürliche Feinde. Treffen sie aufeinander, treffen sie aufeinander.

Tragisch – Schneeflocke kollidiert mit Auto

SA-TIERE. Am vergangenen Tag war es mal wieder soweit. Im ganzen Land krachte es auf den Straßen und Autobahnen. Die letzten verzweifelt wirkenden Ausläufer des Winters brachten Kälte, Wind und die Nemesis aller Autofahrer mit sich – die scharfkantigen, eisigen Flocken des Schnees.

„Flocken kamen leise, überraschten uns hinterrücks von oben“

„Es war schockierend. Plötzlich waren diese Dinger überall – vielen einfach so vom Himmel, ohne Vorwarnung“, so beschrieb ein Unfalllenker den Teil seines Autounfalls, an der er sich trotz seines Traumas noch erinnern konnte. Er habe, so der Lenker weiter, zu Beginn nichts bemerkt, erst als es zu spät geworden sei, habe er bemerkt, das die Schneeflocken sich wie auf Samtpfoten an ihn von oben her angeschlichen hätten.

„Die Geisel unsere Welt unter null Grad“

Ein Polizeisprecher nennt die Fakten. „Sind die Autofahrer noch ruhig wenn die ersten vereinzelten Schneeflocken fallen, so werden sie mit zunehmender Dauer immer nervöser. Man darf aber die Gefahren einer Schneeflocke nicht herunterspielen. Es sind dies die weißen Terroristen der kalten Jahreszeit – quasi der IS unter null Grad Celsius.“

Präsentiert von

Packpapier-Bannerwerbungen-702x112mm-Recovered

„Wollten Lackschäden vermeiden“

„Sie können sich einfach nicht vorstellen wie das war. Den ersten Schneeflocken konnte ich ja noch behände ausweichen, aber mit der Zeit wurde es immer schwieriger. Als dann auch noch die anderen Autofahrer angefallen wurden und ausweichen mussten, um keinen Schaden durch scharfkantige Eiskristalle am Lack ihrer Autos zu riskieren, war es zu spät – Blech auf Blech, das kann nicht gut gehen“, so der Unfalllenker mit mangelndem Gedächtnis.

Man beuge sich nicht dem Flocken-Terror

„Aber wir lassen uns von den Schneeflocken nicht unsere Art zu leben verbieten. Der Kampf gegen den Schneeflocken-Terror wird hart, er wird Opfer fordern, aber er ist nötig. Wir dürfen uns nicht von ihnen in die Knie zwingen lassen. Schneeflocken wollen uns das Autofahren mit Sommerreifen im Winter verbieten! Ich sage, wir lassen und gar nichts verbieten. Wir weichen nicht – naja, vor ihnen aus schon aber nicht vor ihnen“, so ein Vertreter der Autolobby.

Tragisch – Schneeflocke des Jahres war unter den Opfern

Wie die Polizei bestätigte, war unter den Unfallopfern auch die im vergangenen Januar gewählt Schneeflocke des Jahres dabei. „Ja, wir müssen leider zu unserem Bedauern mitteilen, dass SF-0011235813, so der offizielle Name der Schneeflockkönigin, bei dem bedauerlichen Unfall ebenfalls umkam. Sie fiel und zerbarst wie sie lebte – glänzend“, so der Schneeflockköniginnen-Sprecher.

Wetterdienste als die Verantwortlichen

Offizielle Stimmen einer Schneeflocke gibt es nicht. Inoffiziell wird aber vermutet, dass die Schneeflocken nicht den Autofahrern, sondern dem Wetterdienst die Schuld geben. Man habe, so aus inoffiziellen Kreisen, bei denen sich keiner gleicht, erfahren, dass der Wetterdienst schon Stunden vorher über den kommenden Schneefall Bescheid gewusst hätte. Sollte sich dies bewahrheiten, würde es ein komplett anderes Licht auf die Wettervorhersagen der vergangenen Jahre, gar Jahrzehnte werfen.

Das war SF-0011235813, nachdem sie zur Schneeflocke des Jahres im Sommer 2015 ausgezeichnet worden war.
Das war SF-0011235813, nachdem sie zur Schneeflocke des Jahres im Sommer 2015 ausgezeichnet worden war.

Foto: pixabay.com (CC)

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s