Das Dorf Eremitistan ist die erste Eremitensiedlung der Welt, die gefunden wurde.

Archäologie – Erstmals antike Eremitensiedlung entdeckt

SA-TIERE. Es kommt einer archäologischen Sensation gleich. Forscher der Universität Hannebüchen entdeckten auf einer Forschungsreise in den Nahen Osten eine Sensation. „Bisher gingen wir davon aus, dass Eremiten Einzelgänger gewesen waren, aber diese Entdeckung wirft ein komplett neues Licht auf sie“, so Dr. Benedikt von Nursia.

Ein Einsiedler musste autark leben

Bisher galt in der Forschung eine ganz klare Definition eines Eremiten. Dieser Mensch, zumeist ein Mann, lebte mehr oder weniger abgeschieden von anderen Menschen. Der Begriff der Einsiedelei wurde häufig in diesem Zusammenhang eingeworfen. „Bisher gingen wir von dem Lehrsatz aus, dass ein Eremit erst als einer gilt, wenn in einem Umkreis von rund 10 Kilometer kein anderer Mensch lebt und er sich alleine und autark versorgen kann“, erklärt Benedikt von Nursia.

Stadt Eremitistan bringt Neues

Diese Definition müsse man nun komplett und ein für alle Mal über den Haufen werfen. „Wir haben in der Siedlung, die wir bisher nur ‚Eremitistan‘ nennen, nicht nur eine viel dichtere Besiedlung als vermutet vorgefunden. Knochenfunde lassen auch darauf schließen, dass es ganze Eremitenfamilien, gar ganze Eremitensippen gegeben haben muss“, freut sich der Forscher.

Forschung fand das, was sie suchte

Erste Hinweise auf eine ganze Siedlung voller Eremiten habe es schon lange gegeben. Forscher hätten vielfach danach gesucht, sie aber nach diversen Misserfolgen ins Reich der Fabeln, Sagen und Legenden abgeschoben. „Wir gingen mit dem Forschungsvorhaben, eine Eremitensiedlung dort zu finden wo wir nun auch gesucht und gefunden haben, in unser Vorhaben hinein. Und wieder zeigte sich hervorragend, dass die Wissenschaft oftmals das findet, wonach sie auch sucht“, ist sich Benedikt von Nursia sicher.

Nach weiteren Eremitensiedlungen wird nun weltweit gesucht.

Hier sehen wir Dr. Benedikt von Nursia beim Einstieg in eine der Ausgrabungskammern.
Hier sehen wir Dr. Benedikt von Nursia beim Einstieg in eine der Ausgrabungskammern.

Foto: pixabay.com (CC)

Advertisements

One thought on “Archäologie – Erstmals antike Eremitensiedlung entdeckt

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s