Verbessertes Google-Glas erstmals beim Oktoberfest

SA-TIERE. Google hat nach ihrer Brille Google-Glass nun etwas ganz neues auf den Markt gebracht. Mit dem Google-Glas soll in Zukunft das „Surfen beim Saufen“ möglich werden. Die verbesserte Sprachsteuerung ist speziell auf Betrunkene ausgelegt.

Google-Glas bekommt letzten Schliff

Noch arbeitet man bei Google am letzten Schliff des Glases, aber man werde es pünktlich zum Oktoberfest, dem weltgrößten Volksfest, auf den Markt bringen. „Das Google-Glas erkennt genau, wieviel Bier noch in ihm steckt, welche Temperatur dieses hat und kann sich mit anderen Google-Gläser per Bluetooth verbinden. Mit dieser Funktion werden alle Biertrinker animiert, auf demselben Bierlevel zu sein wie ihre Saufkumpane“, so Google-München-CEO Adalbert Stifter.

Basis war das Betrunkenen-Deutsch

Besonders stolz ist man bei Google auf die integrierte Spracherkennung. Man habe „Betrunkenen-Deutsch“ als Basiseinstellung genommen und erfolgreich in das Glas integriert. Damit könne man sofort, noch bevor das Glas es automatisch mache, ein Bier bestellen und kostenlos im Internet surfen.

Drei Jahre Entwicklungszeit

„Wir haben während der drei Jahre Entwicklungszeit in so gut wie jeder Kneipe und in jeder Bar abgehangen und die Sprachcodes der einzelnen Phasen des betrunken Seins aufgenommen und decodiert. So bedeute „Eh, Oide, geh her un´nimm´uns drei Moaß´it“ nichts anderes als „Bedienung, könnten sie uns bitte drei Krüge voller Bier bringen“. Die Nachricht wird vom Gerät aufgenommen und in einwandfreies Deutsch übersetzt.

Wiesn-Wirte sind begeistert: “Ausreden zählen nun nicht mehr”

„Somit zählt die Ausrede ‚zu betrunken um zu saufen‘ nicht mehr. Auch ‚bis zur Verlust der Muttersprache‘ gilt von nun an nicht mehr als Vorwand zum Aufhören mit dem Saufen“, freut sich ein anonymer Wiesn-Wirt.

Foto: CC0 Public Domain

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s