Udo Jürgens – Es war einmal… der Mensch

SA-TIERE. Gestern verstarb der österreichische Komponist und Sänger Udo Jürgens (bürgerl. Udo Jürgen Bockelmann) im Alter von 80 Jahren. Nun fragen sich Fans uns Prominente, wie es ohne ihn weitergehen soll?

Der Tod wollte ihn

Wir trafen den Tod exklusiv zu einem Interview und stellen ihm selbstverständlich die Frage, warum der Sensenmann Udo Jürgens in so jungen Jahren zu sich geholt hat. Der Tod sprach nicht, aber seine Stimme erklang laut in gewissen Winkeln des Gehirns. UDO JÜRGENS WAR EIN FRAUENSCHWARM. ER HAT AUCH MEINE FRAU BEGEISTERT. JA, AUCH DER TOD KANN EIFERSÜCHTIG SEIN. DA GING ICH ZU IHM UND SAGTE, ES WÄRE SCHRECKLICH, EINEN SOLCHEN KÜNSTLER NICHT MEHR LIVE ERLEBEN ZU KÖNNEN, ICH WEISS AUCH NICHT, WIE ES OHNE SIE HIER WEITERGEHEN SOLL, DOCH WOLLEN WIR DAS NUN EINFACH MAL PROBIEREN.

Ein Mensch, der einmal war

Die Welt trauert um einen großen Künstler. Er vertonte neben Tom und Jerry auch Kinderserien wie „Es war einmal… der Mensch“. Der Titel dieser Serie, wie auch das Lied „Vielen Dank für die Blumen“ stellen heute nach seinem Tod eine Art Prophezeiung dar. Denn, es war einmal der Mensch Udo Jürgens, bevor wir uns vorstellen konnten, wie es ohne ihn weitergehen wird.

Ehrlich

Udo Jürgens kannte ich zuerst als Schlagerstar, erst spät erkannt ich, dass er ein echter Satiriker war. Er hatte einen scharfen Geist, mit welchem er die Missstände überall aufzeigte und mit Humor den Menschen näherbrachte. Adieu Udo.

Das beste Lied des Meisters war wohl der Titelsong für die Serie „Es war einmal… der Mensch“:

Foto: obs/ZDF/ZDF/Dominik Beckmann

Advertisements

One thought on “Udo Jürgens – Es war einmal… der Mensch

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s