Ungeschickter Tourist verklagt Stadt Salzburg wegen Stolpersteine

SA-TIERE. Ein ungeschickter Tourist aus Deutschland verklagt nun die Stadt Salzburg auf Schadensersatz von 2,75 Millionen Euro. Er sei, so sein Anwalt, nichtsahnend durch die Altstadt geschlendert, als er über etwas stolperte, dass die Stadt ganz bewusst dort für diesen Zweck installiert hatte.

Judengasse wurde zum Verhängnis

Nach einem Tag voller touristischer Highlights spazierte Heinrich H. gemeinsam mit seiner Gattin die bekannte Judengasse nahe der Getreidegasse entlang. Nichts ahnend plauderten die beiden und bummelten an Schaufenstern vorbei. Als Heinrich H. plötzlich das Gleichgewicht verlor und der Länge nach auf das harte Pflaster knallte. Dabei brach sich der ansonsten rüstige Rentner seine Hüfte.

„Ein einfaches Stolpern wäre natürlich meine Schuld gewesen“, so Heinrich H., aber die Stadt Salzburg hat dort einen Stein installiert, der nur dem Zweck des Stolperns dient. Was soll ich noch sagen, er hat an mir diesen Zweck erfüllt“. Nach einer Woche im Salzburger Landeskrankenhaus entschied sich der Rentner, in Absprache mit den Ärzten, die Stadt Salzburg auf 2,75 Millionen Euro zu verklagen.

Reaktionen aus der Stadtpolitik

Ingeborg H., eine Gemeinderätin der Grünen und Verantwortliche für die Stolperfallen, betonte in einer ersten Reaktion, sie habe nicht bedacht, dass über die Stolpersteine jemand stolpern könnte. Auch wenn diese so heißen, sei ihr Zweck nicht das Stolpernlassen von arglosen Touristen. Heinrich H. dazu: „Papperlapapp, wenn etwas einen eindeutigen Namen trägt ist es ja auch genau dafür da – ein Nussknacker knackt ja auch Nüsse.“ Die Verhandlung findet in den kommenden Monaten statt.

Nun warnt das Salzburger Tourismusbüro Touristen vor ihrer Anreise vor. „Es ist unglaublich. Es gibt in der ganzen Stadt sage und schreibe circa 270 solcher Stolpersteine“, so ein Hotelier aus der Altstadt.

Foto: Stadt Salzburg

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s