Sensation – Vettel wechselt statt zu Marussia zu Ferrari

SA-TIERE. Nachdem bekannt wurde, dass Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel den Rennstall Infinity Red Bull Racing verlassen wird, rechneten alle Beteiligten mit einem Wechsel zu Marussia. Nun aber die Sensation. Vettel wechselt zum italienischen Nachzügler Ferrari.

Suche nach Herausforderung

„Ich habe mich lange mit meinem Management unterhalten, schließlich einigten wir uns darauf, dass nach vier Weltmeistertiteln nun eine echte Herausforderung gut für meine weitere Karriere sein wird“, so Sebastian Vettel.

Vielfältige Reaktionen

Nachdem in der vergangenen Saison zwei der besten Fahrer aller Zeiten, die Ex-Weltmeister Fernando Alonso und Kimi Raikkonen, überhaupt keine Chance hatten, auch nur ein Rennen zu gewinnen, wird die Entscheidung von Vettel als mutig, äußerst gewagt bis dumm bezeichnet.

„Haben nun neue Chance einen Weltmeister zu zerstören“

Marussia zeigt sich in einer ersten Reaktion überrascht und traurig, da man einem Ex-Weltmeister wie Vettel deutlich bessere Chancen auf einen WM-Punkt bieten könne. Ferrari zeigte sich ebenso überrascht. „Nachdem wir die Karrieren von bereits zwei Ex-Weltmeistern so gezielt zerstört haben, waren wir verwundert, dass uns noch einer von diesen reichen Kreisfahreren eine solche Gelegenheit geben würde“, so einer der vielen austauschbaren Teamchefs der Italiener.

Foto: Wikipedia.de

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s