Nur noch hässliche Tiere für Tierversuche

SA-TIERE. Wenn Tierschützer auf Tierversuche aufmerksam machen, dann tun diese es meist mit dem Bild eines echt schnuckligen Tieres. Ein großer deutscher Pharmakonzern beauftragte nun eine Werbeagentur, dieses Bild zu ändern. Nach Verwendung des 120-Millionen-Euro-Budget und einer Dauer von drei Jahren kam die Agentur zu dem Schluss, man solle nur noch an extrem hässlichen Tieren Versuche durchführen.

Viele Tiere einfach zu knuddelig

Egal ob Robbenbabies, pausbackige Hamster, mit den Augen kullernde Äffchen oder schnurzelsüße Kätzchen – wenn man deren Konterfei in Verbindung mit Tierversuchen in der Pharmakologie sieht, muss man ein Herz aus Stein haben um nicht Mitleid mit diesen süßen Kreaturen zu bekommen. Daher entschloss sich der deutsche Bayer-Konzern, auf Anraten einer Werbeagentur, ihre Medikamente und Kosmetika nur noch an ausgewiesen hässlichen Lebewesen zu testen.

Kundenzufriedenheit an erster Stelle

„Wir erhoffen uns durch diesen Schritt, dass die unsere Kunden zufrieden sind mit dem Gedanken, dass für ihre Gesundheit und ihre Schönheit nur eklige und ganz und gar unknuffige Wesen Verwendung finden“, so ein Vorstand von Bayer heute.

„Keine Fotos mit hässlichen Tieren“

Tierschutzorganisationen stehen nun vor einem Problem. Ihre Werbeträger, meist berühmte Schauspieler, lassen sich nicht gemeinsam mit einem hässlichen Tier fotografieren. „Wenn ich auf einem Bild ein schnurrendes Katzenbaby halte, ist das echt süß. Wenn es ein Nacktmull oder etwas ähnliches ist, dann vermittelt dass ein falsches Bild von mi“, betonte Pamela Anderson, die Sprecherin der Gruppe „Reiche, berühmte und gelangweilte Schauspieler“.

Fotos: Montage (n-joy.de, hintergrundbilder.de, hicker.de, amroemsten.blogspot.com, forum.anime-mura.de, reneschwarz.de.tl, forumromanum.com)

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s